Apulien – Italiens Stiefelabsatz

Angebot merken
  • Kastelle, Kathedralen und die kegelförmigen Trulli erzählen die Geschichte versunkener Kulturen
  • 4 -Masseria in einem Naturpark – wohnen mit Flair!

1. Tag: Anreise & Castel del Monte [280 km]. Transfer zum Flughafen, sofern gebucht. Flug nach Süditalien. Der komfortable hauser.reisebus bringt Sie zum Castel del Monte, die steinerne Krone Apuliens. Schon von weitem sehen Sie die geheimnisvolle achteckige Burg Kaiser Friedrichs II. Bei einer Besichtigung erfahren Sie mehr über den eigenwilligen Bau. Nicht eigenwillig, sondern bequem ist Ihre Masseria – ein für die Region typisches Landgut. [A/Ü]

2. Tag: Alberobello & Grotten [300 km]. Ausgeschlafen geht es heute nach Alberobello, dem malerischen Haupt ort der Murgia dei Trulli. Hier drängen sich »Zipfel mützenhäuser« dicht aneinander und Sie fühlen sich in eine andere Welt versetzt. Szenenwechsel: Besser als jeder Architekt es jemals hätte planen können: Mit den unterirdischen Castellana-Grotten hat hier ein Fluss ein wahres Meisterwerk geschaffen. Das bizarre Höhlenlabyrinth erstreckt sich tief ins Innere einer zerklüfteten Hügellandschaft. [F/A/Ü]

3. Tag: Matera [400 km]. Wo einst Menschen in dunklen Höhlen wohnten, sorgen heute Künstler und kreative Köpfe für Design und wohnlichen Komfort. Bei einem geführten Rundgang machen Sie sich selbst ein Bild von diesem ungewöhnlichen Ort – Matera. [F/A/Ü]

4. Tag: Brindisi & Ostuni [200 km]. Brindisi: Das römische Tor in den Orient war einst Verschiffungshafen der Kreuzritter und dient heute als wichtiger Fährhafen. Beobachten Sie, wie sich die blauen Wellen an den mächtigen Schiffen brechen. Ostuni: strahlende Vorzeigestadt der Provinz. In der weitläufigen Neustadt sehen Sie schnurgerade Gassen in perfektem Weiß – die Altstadt hingegen wirkt verschlungen labyrinthisch mit rätselhaften Steigungen und gekalkten Mauern. [F/A/Ü]

5. Tag: Lecce [30 km]. Geschmückte Kirchen, prunkvolle Plätze, goldgelber Tuffstein und einzigartige Barockarchitektur – es besteht kein Zweifel: Lecce ist wunderschön! Den Nachmittag gestalten Sie nach Ihrem ganz eigenen »gusto«. [F/A/Ü]

6. Tag: Freizeit. Sonnenbaden, spazieren gehen oder lieber die Zeit für ein gutes Buch im schönen Garten nutzen? [F/A/Ü]

7. Tag: Otranto & Santa Maria di Leuca [160 km]. Sie stehen in Otranto am Meer und sehen? Richtig: Albanien. Unser Reise leiter erklärt, wie Italien heute mit Flücht lingen umgeht. Ganz andere Geschichten erzählen der Dom und die Bastionen, die den Türken Einhalt gebieten sollten. Am südlichsten Wallfahrtsort des italienischen Stiefelabsatzes wurde einst der Minerva gehuldigt. Sie huldigen in Santa Maria di Leuca auf jeden Fall der grandiosen Aussicht. [F/A/Ü]

8. Tag: Heimreise. Heute heißt es leider schon wieder »Arrivederci Puglia«. Fahrt zum Flughafen. Rückflug und Transfer in die Zustiegsorte, sofern gebucht. [F]

Unser 4 -Vertragshotel ist eine gute Adresse mit viel Flair! Das für die Region typische Landgut liegt reizend in einem Naturpark. Die Masseria ist sehr modern eingerichtet und verfügt über Swimmingpools, Wellness-Bereich und Zimmer mit allem Komfort.

1 = Flüge ab/bis Zürich. | * = Preis abhängig von VeranstalterBuchungs klasse, Flugzuschläge möglich. | Gültiger Personalausweis erforderlich. | Mindestteil nehmerzahl: 20 Pers. | 9 = Infos zum klimaneutralen Reisen auf www. hauser.reisen/klima | Bitte Allgemeine Leistungsbeschreibung auf www. hauser.reisen/ alb bzw. auf Seite 2 beachten.

Leistungs-Komplettpaket inklusive:
  • Flug Stuttgart/Zürich1 - Bari & zurück (inkl. Tax)
  • Reise im 5-hauser.reisebus
  • 7 Übernachtungen im 4 -Hotel
  • 7 x Frühstücksbüffet
  • 7 x Abendessen (Menü/Büffet)
  • Alle Ausflüge & Führungen im Wert von € 260,-
  • Qualifizierte hauser.reiseleitung
  • City Tax im Wert von € 11,-

Apulien – Italiens Stiefelabsatz

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen eine Anfrage oder nutzen Sie unseren telefonischen Kundenservice: Tel: 0741/5300-120