DIE »WOW-RUNDREISE«: AMERIKAS GRANDIOSER OSTEN

Angebot merken
ab € 3.298,-
Flugreise

Termin

14 Tage

ab € 3.298,-
Reise online buchen
  • Ausführliche Rundreise mit ALLEN Höhepunkten des Ostens – bei uns natürlich mit den Schönheiten Kanadas!
  • Was für ein Kontrast: schillernde Landschaften und glitzernde Metropolen, wow
  • Amerikanische Geschichte zum Anfassen in Boston, Philadelphia und Washington
  • Auf Siedlers Spuren im Amish Country
  • Kanadas Perlen mit französischem Flair
  • Spektakulär: Niagara Falls + 1.000 Islands
  • Mister Roger und sein Team zeigt Ihnen ihre Heimat – zusätzlich werden Sie von unserer Reisebegleiterin betreut
  • Alle Ostküsten-Highlights in einer Reise – inklusive Zeit für eigene Entdeckungen!

Der Osten der USA ist Naturpracht und Geschichte zum Anfassen. Kommen Sie mit durch New England zu den ersten amerikanischen und kanadischen Siedlern, zum Ort der Unabhängigkeitserklärung und der ehrwürdigsten Universität des Landes. Boston, Philadelphia, Quebec, Montreal und Toronto werden Sie mit ihrer Schönheit und historischem Reichtum zum Staunen bringen. Besuchen Sie auch die Amish People, die heute noch wie vor 300 Jahren leben und spüren Sie in Washington DC hautnah, wo amerikanische und Weltgeschichte geschrieben wird. Weltweit einzigartige Natur erleben Sie an den Niagara Fällen und im Nationalpark 1000 Inseln. Als Highlight und glanzvoller Schlusspunkt wartet dann schließlich der „Big Apple“.

1 Anreise Im Direktflug erreichen Sie New York City. Auf dem Weg ins Hotel sammeln Sie erste Eindrücke vom einzgartigen Flair der Megacity. Aber „Big Apple“ muss noch ein wenig warten, denn morgen früh startet erst einmal Ihre Rundreise durch den Nordosten der USA und nach Kanada. Unser Versprechen: New York genießen Sie am Ende der Reise ausführlich und ohne Jetlag! [Ü]

2 Boston [380 km] Maine, Vermont, New Hampshire, Massachusetts, Connecticut und Rhode Island sind die heutigen Staaten, die das einstige New England bilden. Hier liegt auch das Herz den „Indian Summer“ genannten Herbstspektakels mit seinen feurigen Laubfärbungen. Die alte Stadt Boston war ein wichtiger Schauplatz der Amerikanischen Revolution und der Gründung der USA – auf dem Freedom Trail tauchen Sie tief in die Geschichte ein und fühlen sich in der historischen Innenstadt und am Quincy Markt in das alte Europa zurückversetzt. Mit dem „MIT“ und der Cambridge University sehen Sie den ganzen Stolz der amerikanischen Wissenschaft. [F/Ü]

3 Boston Heute ist Boston die Stadt Ihrer persönlichen Unabhängigkeit. Stürzen Sie sich ins Stadtleben und lassen Sie sich durch die Straßen und die amerikanische Geschichte treiben. Schnuppern Sie Uniluft an der Cambridge Universität und genießen Sie das junge Flair in der entspannten Großstadt. Sie möchten lieber raus aufs Land? Gerne! Begleiten Sie uns auf einer fakultativ buchbaren Tour in die umliegenden idyllischen Küstenstädte Salem, Rockport und Gloucester. Dort besteigen Sie ein Boot und fahren zur Walbeobachtung auf den Atlantik hinaus. Delfine, Buckelwale oder sogar Orcas und Pottwale können Ihnen hier vors Boot schwimmen. In Gloucester findet sich auch der Grabstein von James Bartley, eines Walfängers, der als moderner Jona galt, als er Ende des 19. Jahrhunderts von einem Pottwal verschluckt und erst Tage später wieder befreit wurde. Ob‘s stimmt? Probieren Sie es lieber nicht aus! [F/Ü]

4 Durch Neuengland nach Québec [705 km] Heute durchfahren Sie die flammenden Wälder Neuenglands in Richtung Norden. Ihr Weg schlängelt sich durch die „White Mountains“ mit dem knapp 2.000 Meter hohen Mount Washington als höchster Erhebung im Osten der USA.. Kurz darauf überqueren Sie die Grenze nach Kanada und erreichen mit Québec eine der ältesten Städte Nordamarikas im französischsprachigen Teil des Landes. Bei einem Stadtrundgang werden Sie sich schnell in den fazinierenden Geschichten der Pioniere verlieren, die die Stadt einst gründeten und in vielen Kämpfen verteidigten – Québec ist heute die einzige Stadt nördlich von Mexiko mit einer durchgehenden Verteidigungsmauer rund um die historische Altstadt. Die pittoresken Straßen, alten Häuser und die Kirche Notre Dame machen das Gefühl perfekt, irgendwo mitten in Frankreich unterwegs zu sein. Très jolie! [F/Ü]

5 Von Québec nach Montreal [270 km] Nach einem gemütlichen Frühstück ist es nur eine kurze und naturschöne Busfahrt von Québec in die kanadische Hauptstadt Montreal. Hier haben wir ausreichend Zeit, um uns bei einer Stadtrundfahrt einen ersten Eindruck von der Metropole im Schatten des namensgebenden „Mont Royale“ zu machen. Mit ihren fast zwei Millionen Einwohnern mutet die Stadt gerade in der Altstadt Vieux-Montréal mit der Basilique Notre Dame aus dem 17. Jahrhundert ebenso europäisch an wie Québec. Andere Attraktionen stammen aber aus der jüngeren Geschichte – wie der Parc Olympique mit den Austragungsstätten der Olympischen Spiele von 1976 – auch für Sie gilt hier: dabei sein ist alles! [F/Ü]

6 Montreal oder Ottawa Auch heute legen wir für Sie nochmals eine kleine Verschnaufpause ein: Sie haben genügend Freizeit für eigene Entdeckungen in Montréal. Wer will, unternimmt mit unserem Reiseleiter einen Ausflug in die kanadische Hauptstadt Ottawa mit ihrem imposanten Parlament. [F/Ü]

7 1000 Islands National Park - Toronto [550 km] Haben die Städte Sie nach Frankreich versetzt, so wird ihr heutiger Besuch im 1000 Islands Nationalpark Sie mit nach Skandinavien nehmen. Denn der kleinste Nationalparks Kanadas ist eine „Süßwasservariante“ der Schärenküsten Schwedens und Norwegens. Die namensgebenden Inseln liegen verstreut im Mündungsgebiet des St. Lawrence in den Ontario See – auf einer Bootsfahrt lassen Sie den Zauber auf sich wirken, bevor Sie am Nachmittag Toronto – Kanadas größte Stadt - erreichen. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Highlights der Hauptstadt Ottawas kennen – darunter den legendären CN Tower, der mit seinen 550 Metern lange als höchstes freistehendes Gebäude der Welt galt. Mutige sind herzlich eingeladen, den Aufzug nach ganz oben zu nehmen und atemberaubende Panoramafotos zu schießen. [F/Ü]

8 Niagara Falls - Williamsport [500 km] Ein Glück, dass Erie-See und Ontario-See auf unterschiedlichen Höhenniveaus liegen, denn dieser Umstand sorgt dafür, dass die Verbindung der beiden an den Niagara Falls auf 300 Metern Breite so spektakulär in die Tiefe stürzt. Sie betrachten das Schauspiel von der kanadischen Seite aus nächster Nähe, denn ein Boot bringt Sie auf „feuchte“ Tuchfühlung mit den tosenden Wassern. Ein unglaubliches Erlebnis! Nach einer Mittagspause setzen Sie die Fahrt in ihren trockenen Wechselsachen, an die Sie clevererweise gedacht haben, mit Ziel Williamsport fort. [F/Ü]

9 Williamsport - Washington [390 km] Der Weg von Williamsport nach Washington führt uns durch „Amish Country“ . Besonders in dessen Hauptstadt Lancaster trotzen viele der „Amish“ noch heute den technischen Segnungen der Moderne und leben wie im 18. und 19. Jahrhundert – ohne Verbrennungsmotoren, elektrisches Licht und elektronische Medien. Ein faszinierender Besuch, der vielleicht den eigenen Lebensstil überdenken lässt, bevor Sie am Abend Washington erreichen. [F/Ü]

10 Washington DC Der heutige Tag gehört ganz der Hauptstadt der USA, die viel kleiner ist als ihre Bedeutung vermuten lässt – gut für Sie, denn so können Sie alle Sehenswürdigkeiten in Ruhe und Ausführlichkeit besuchen – Weißes Haus, Capitol, Lincoln Memorial, Arlington Friedhof und J.Edgar Hoover Building sind nur einige der Orte, die Sie auf Ihrer Kamera mit nach Hause nehmen. [F/Ü]

11 Washington – Philadelphia – New York [375 km] Tom Hanks und Silvester „Rocky „ Stallone haben Philadelphia filmische Denkmale gesetzt. Mit dem Independence Square und der Liberty Hall gibt es aber auch solche aus Stein, denn hier wurde einst die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet und so der Grundstein für die USA gelegt. So wird auch Ihre Stadtrundfahrt zu einer Tour durch die Geschichte, bevor Sie am Abend New York City erreichen. [F/Ü]

12 New York New York, New York“ – Big Apple liegt Ihnen zu Füßen – doch zunächst zeigt Ihnen eine Stadtrundfahrt die wichtigsten Highlights von Freiheitsstatue bis Broadway und alle weiteren „must-sees“ der Stadt, die niemals schläft, Anschließend haben Sie Freizeit, um Ihre ganz persönlichen New York Highlights zu besuchen. Wow, was für ein Abschluss. [F/Ü]

13 Rückreise Nach einem letzten American Breakfast checken Sie zum Heimflug ein. [F]

14 Rückkunft Ankunft in Deutschland und Transfer in die Zustiegsorte.

Während der Rundreise haben wir für Sie Hotels/Motels der 3 -Kategorie reserviert. Diese verfügen über eine gute, landestypische Gesamtausstattung.

*=Preis abhängig von Veranstalter-Buchungsklasse, Flugzuschläge möglich. | Trinkgelder vor Ort sind nicht inklusive | **=Reisebegleitung ab 25 Teilnehmern, ansonsten Betreuung durch örtliche Reiseleitung. | Gültiger Reisepass + ESTA-Einreisegenehmigung (ca. $ 21,-) erforderlich. | Mindestteilnehmerzahl: 25 Pers. | 9 = Infos auf www.hauser.reisen/klima | Bitte Allgemeine Leistungsbeschreibung auf www.hauser.reisen/alb beachten.

Route
karte
Inklusiv-Leistungen dieser hauser.reise:
  • Flug nach New York & zurück
  • 12 Übernachtungen in 3 -Hotels/Motels
  • 12 x Frühstück
  • hauser.sicherheitsplus
  • Rundreise im klimatisierten örtlichen Reisebus mit allen Ausflügen & Führungen wie beschrieben
  • Qualifizierte hauser.reiseleitung
  • hauser.reisebegleitung**
  • Viele Eintrittsgelder.

DIE »WOW-RUNDREISE«: AMERIKAS GRANDIOSER OSTEN

Termine | Preise | Onlinebuchung

US-OST-14

14 Tage
1 möglicher Termin
ab € 3.298,-
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
14 Tage 05.09.-18.09.24
-
Doppelzimmer
€ 3.298,-
auf Anfrage
Einzelzimmer
€ 4.687,-
buchbar
weitere Leistungen